Rheuma: Aqua-Bouncing! Effektiv und gelenkschonend!

Ein Training, das hervorragend die Gelenke schont, weil man unter Wasser nur ein Zehntel seines Gewichts tragen muss, ist Aquabouncing. Bei diesem Powertraining wird der ganze Körper dynamisch herausgefordert: Ausdauer, Muskelpower, Beweglichkeit, Koordination und Balance werden trainiert. Bei den Bewegungen gegen den Wasserwiderstand stehen vor allem die Bauch-, Rumpf- und Rückenmuskeln unter Spannung. Das ist gut für die Wirbelsäule. Der schnelle Wechsel zwischen Be- und Entlastung beim Springen soll sich außerdem positiv auf die Bandscheiben auswirken und bei Rückenproblemen helfen. Den Fatburning-Effekt gibt‘s ganz nebenbei noch dazu: Bis zu 1000 Kilokalorien kann man pro Stunde verbrennen. Aquabouncing-Kurse werden in vielen Schwimmbädern angeboten. In Hamburg z.B. in der Alsterschwimmhalle und im Schwimmbad Wandsbek.

Standorte & Kontakt

Unsere Standorte in Hamburg​

Unser Standort in Schleswig-Holstein

x
Telefon
Radiologie Stephansplatz Othmarschen Nienstedten Eidelstedt Niendorf Neuer Wall Bergedorf
Online Termin Rezept