MEDIZINICUM-Dr-Simon

Dr. med. Lutz C. Simon

Facharzt für Chirurgie, Orthopädie & Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Fußchirurg

Weitere Infos zu Dr. Lutz C. Simon

1988-1996Medizinstudium an der Medizinischen Universität zu Lübeck PROMOTION „Kraftentwicklung bei Refixation der distalen Bizepssehne nach Ruptur in 85 Fällen“
1996-1999Assistenzarzt BG Unfallkrankenhaus Hamburg, Abteilung für Unfall- & Wiederherstellungschirurgie
Juli 1998Erlangung der Fachkunde Strahlenschutz
Okt. 1999Universitätsklinik Lübeck (UKL)-Klinik für Allgemein- & Unfallchirurgie
Mai 2001Erlangung der Bereichsbezeichnung Rettungsmedizin
Mai 2001Mitglied DGU und BDC
2002-2003Klinikum Neustadt: Klinik für Allgemein- und Unfallchirurgie
Okt 2003Erlangung des Facharztes für Chirurgie
2003-2008Oberarzt BG Unfallkrankenhaus Hamburg
Nov 2005Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie
Juli 2006Erweiterte Fachkunde Strahlenschutz (Nativ-Röntgen, CT)
Juli 2006Schwerpunktbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie
2006-2007Forschungsstipendium der Behörde für Wissenschaft- und Forschung Hamburg am Institut für Biomechanik der TUHH: Entwicklung eines Implantates zur OSG-Arthrodese (Ankle –Tifix )
Juli 2008Mitglied der deutschen Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC)
Juli 2008stellvertretender Durchgangsarzt
Nov 2008Leitender Oberarzt /stellv. Chefarzt Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädische Chirurgie Asklepios Klinik Nord
Dez 2009Reguläres Mitglied der AGA
April 2010Zertifizierung als „Fußchirurg“ (GFFC)
Feb 2011Vorstand VLOU (Verband Lt. Orthop/Unfallch.) HH/SH
Seit Okt 2013Gründung „Gelenknetz –Nord“ & „Gelenkzentrum-Hamburg
2016Ltd . Arzt Endo Klinik Hamburg & Partner ArGon Sport-orthopädie Hamburg (st.2016 angest. MVZArGon)
Seit Juni 2019Start perkutane MIS-Chirurgie n. Zertif. GRECMIP
MEDIZINICUM Hamburg, Initiierung FUSZ-HH
  • DGOU (Deutsche Gesellschaft Orthopädie und Unfallchirurgie)
  • BVOU (Berufsverband Orthopäden und Unfallchirurgen)
  • VLOU (Verband Leitender Orthopäden und Unfallchirurgen)
  • AGA (Deutschsprachige Gesellschaft für Arthroskopie)
  • ISHA (Internationale Gesellschaft Hüftarthroskopie)
  • GFFC (Gesellschaft für Fußchirurgie)
  • GOTS (Gesellschaft für Orthopädisch- Traumatologische Sportmedizin)
  • DAF (Deutsche Arssoziation f. Fuß & Sprunggelenk e.V.)
  • GRECMIP (Groupe de Recherche et d’Etude en Chirurgie Mini-Invasive du Pied)
  • Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie
  • Zertifizierter Fußchirurg (GFFC)
  • Zertifizierter Chirurg f. Minimal- Invasive (Perkutane) Fußchirurgie (GRECMIP)
  • Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie
  • Rettungsmedizin
  •  
  • Erweiterte Strahlenfachkunde (Röntgen, CT)

Fußchirurgie:

  • Perkutane Vor -& Rückfußchirurgie (MIS) (Osteomien, Resektion, Arthro- /Tenolysen)
  • Komplexe Korrigierende und versteifende Vorfuß- und Rückfuß Eingriffe (Pes Planovalgus
  • Pes adductus /supinatus Korrektur, Arthrodesen, Sehnentransfer, komplexe Osteotomien)
  • Sprunggelenkchirurgie: (offen & arthroskopisch): Instabilität, Knorpelersatz (AMIC /ACT) , Frakturen, Gelenkersatz (Infinity)
  • Arthrolyse/Exophytenresektionen
  • Achillessehnen-& Fersenrekonstruktionen

Hüftarthroskopie:

  • Arthroskopische und offene Gelenkrekonstruktion, Knorpeltransplantation (ACT, OATS)
  • Achskorrekturen
  • FAI Chirurgie (Femuroacetabuläres Impingment)

1997

Studie zum Behandlungskonzept der chronischen Osteitis mittels hyperbarer Sauerstofftherapie

  

1998

AO-Studie zur operativen Therapie von AC-Gelenksverletzungen

  

1999

„Die posttraumatische Fehlstellung im Bereich des Femurs“

Siebert, Simon, Kortmann, Wolter

Aktuelle Traumatologie 29(1999) 17-22

12’2000

6’2001

2001-2003

Postervorstellung 166.Tagung Vereinigung Nordwestdt. Chirurgen:

„Chir. Therapie kolorektaler Lebermetastasen-Thermoablation“

Vortrag 167.Tagung Vereinigung Nordwestdt. Chirurgen:

„Verletzung der Beinstrombahn der unteren Extremität“

1. Prospektive Multicenterstudie:

   Chir. Therapie kolorektaler Lebermetastasen:

    Thermoablation/offene Metastasenresektion

2. Prospektive Studie:

   Klinischer Einsatz von Linezolid ® bei nekrotisierender  

   Fasziitis

   Klinischer Einsatz von Linezolid ® bei Weichteilinfektionen

   Experimentelle Studie:

   Biomechanische Evaluation einer neuen Montageform des  

   Fixateurexterne bei instabilen Beckenringfrakturen

Oktober 2004

Vortrag DGU (Berlin): „Die USG-Arthrodese mit einem multidirektional winkelstabilen Implantat“

Oktober 2005

Vortrag DGU (Berlin): „Langzeitergebnisse n. distalen Bizepssehnenrupturen“

Oktober 2006

Vortrag DGU (Berlin): „Die subtalare Luxation – ein dramatisches     Ereignis mit dramatischen Folgen“

info@medizinicum.de
Fax: 040 – 320 88 31-30
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 08.00-18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

KLINIKUM STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3
20354 Hamburg

info@radiologie-stephansplatz.de
Fax: 040 – 41 91 95-220
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-19.00 Uhr

Sa. 8.00-15.00 Uhr

RADIOLOGIE STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3

20354 Hamburg

info@mvz-meine-aerzte.de
Fax: 040 – 298 444-30

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

MVZ – Meine Ärzte
Stephansplatz 3

20354 Hamburg

x
Termin
Privat Gesetzlich Radiologie
Rezept