PRIV.-DOZ. Dr. med. Viola Andresen

Fachärztin für Innere Medizin, Ernährungsmedizin & Palliativmedizin Schwerpunkt funktionelle Gastroenterologie Leiterin Bauchzentrum

Weitere Infos zu PD Dr. med. Viola Andresen

1990 – 1996 Universität Hamburg, Mount Sinai School of Medicine, New York, USA, Universität Lausanne, Schweiz; Staatsexamen: Universität Hamburg
1996 – 1998 I. Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
1998 – 2000 Medizinische Universitätsklinik, Bochum-Langendreer
2000 – 2002 Medical Adviser Glaxo Wellcome Co. & Sanofi-Synthelabo Co.
2002 – 2005 Medizinische Universitätsklinik, Charité Berlin
2005 – 2006 Research Fellowship, Clinical Enteric Neuroscience Translational and Epidemiological Research Program, Mayo Clinic, Rochester, USA,
Seit Juli 2006 Medizinische Klinik, Israelitisches Krankenhaus Hamburg
März 2010 Fachärztin für Innere Medizin
Seit 2011 Kooperation mit der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik (Gastroenterologie mit den Sektionen Infektiologie und Tropenmedizin) des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
April 2012 Fachärztin Palliativmedizin
März 2023 Fachärztin Ernährungsmedizin
Ab Nov. 2023 MEDIZINICUM, Bauchzentrum
2000 Principles of Clinical Research
2000 Principles of Pharmaceutical Medicine
2001 Principles of Pharmaceutical Marketing
06/2005 Clinical Research Training Program, Masters Degree track Mayo Graduate School, Mayo College of Medicine
2011 Dozententraining, Universität Hamburg
1999 Promotion (Dr. med.), Universität Hamburg: „magna cum laude“
2008 Master of Science (M. Sc.), Mayo Graduate School, Mayo College of Medicine, USA
2015 „Martin-Wienbeck-Preis“ für neurogastroenterologische Forschung der ‚Stiftung Wienbeck für Medizinische Entwicklung’ und der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
2004Gerhardt Katsch Stipendium” für Klinische Gastrointestinale Forschung der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS)
2008Forschungsstipendium der Gustav und Catharina Schürfeld Stiftung
2010Forschungsstipendium der Esther-Christiansen-Stiftung
  1. Pathophysiologie, Diagnose und Therapie gastrointestinaler funktioneller und motorischer Störungen, viszeraler Schmerz

  2. Ernährungsmedizin mit den Schwerpunkten Prävention und Ernährungstherapie bei gastrointestinalen Erkrankungen und bei Mangelernährung

  3. Palliativmedizin

  • DGVS/DGNM/AWMF-S3-Leitlinie „Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie des Reizdarmsyndroms“:Koordinatorin und Hauptautorin, (2011, Update 2021)
  • DGNM/DGVS/AWMF-S2k-Leitlinie „Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie der chronischen Obstipation“:Koordinatorin und Hauptautorin (2013, Update 2022)
  • Internationale‚Rome Foundation for Disorders of Gut-Brain-Interaction’:
    • Mitglied des Rome-Komitees ‚Pharmacological, pharmacokinetic and pharmacogenomic aspects in FGID’ (seit 2012, aktuell Vorbereitung “Rome V”)
    • Principle Investigator für Deutschland bei der Internationalen DGBI-Epidemiologie-Erhebung
  • DFG-Forschergruppe SOMACROSS FOR5211: Co-Investigator des Projektes P2, „Risikofaktoren und deren Modulation bei Patient*Innen mit persistierenden Symptomen bei Reizdarmsyndrom und Colitis ulcerosa!“
  • COST-Action BM1106 „The genes in Irritable Bowel Syndrome Research Network Europe (GENIEUR)“ der European Science Foundation: Mitglied der deutschen Koordinationsgruppe (seit 2012)
  • Mitglied im „Hamburger Expertenkreis Mikrobiom“ (seit 2018)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM): Stellvertretende Vorsitzende (2009-2015)

Mehr als 150 Originalarbeiten, Übersichtsartikel, Buchbeiträge, Kongress-Beiträge und eingeladene Vorträge

Regelmäßige Review-Tätigkeit bei wissenschaftlichen Fachzeitschriften, u.a.:
Gastroenterology, Lancet Gastroenterology and Hepatology, Alimentary Pharmacology and Therapeutics, United European Gastroenterology Journal, Neurogastroenterology and Motility, Digestive and Liver Diseases, Expert Opinion on Emerging Drugs, Pharmacogenomics, Zeitschrift für Gastroenterologie

  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
  • Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten
  • Deutsche Gesellschaft für Neurogastroenterologie und Motilität
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin
  • Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin
  • European Society of Neurogastroenterology and Motility

Standorte & Kontakt

Unsere Standorte in Hamburg​

Unser Standort in Schleswig-Holstein

x
Telefon
Radiologie Stephansplatz Othmarschen Nienstedten Eidelstedt Niendorf Neuer Wall Bergedorf
Online Termin Rezept