Gynaekologie-MEDIZINICUM-Hamburg

Unsere Gynäkologie

Da viele Erkrankungen im Bereich der Gynäkologie hormonelle Ursachen bzw. Begleiterscheinungen haben, legen die Frauenärzte am Hamburger Klinikum Stephansplatz großen Wert auf die Zusammenarbeit mit unseren Hormonspezialisten (Endokrinologie).

Eine enge Kooperation mit Mammographie und Radiologie besteht vor Ort. Mit dem Gynäkologen Prof. med. Dr. Fritz Jänicke – lt. Focus seit 2010-2014 führender Frauenarzt-Experte für Brustkrebs und gynäkologische Tumore und „Teacher of the year 2012“ für hervorragende Leistungen – hat das Klinikum Stephansplatz einen der Top-Mediziner Deutschlands für Gynäkologie. 

In unserem MEDIZINICUM arbeiten Spezialisten aus dem Fachbereich der Gynäkologie. Wir arbeiten in unserem Team, bestehend aus 30 erfahrenen Medizinern aus 20 Fachrichtungen interdisziplinär zusammen, um Ihre Symptome ganzheitlich zu betrachten und eine zielsichere Diagnose stellen zu können.

Das umfassende Spektrum unserer Gynäkologie

In diesem Fachgebiet wird klassische gynäkologische Beratung inklusive Vorsorge angeboten, aber es werden auch allgemeine Fragestellungen im interdisziplinären Rahmen ganzheitlich und fächerübergreifend bewertet und abgeklärt. Eine besondere Bedeutung hat die Gynäkologie in der Abklärung von allgemeinen Symptomen wie chronischer Müdigkeit oder Abgeschlagenheit und Leistungsschwäche. Oftmals kann bei einer derartigen Symptomatik eine umfassende allgemeine internistische Abklärung keine Ursache aufzeigen, aber eine Dysbalance der weiblichen Hormone wie ein Östrogenmangel kann den therapeutischen Lösungsansatz darstellen. Immer Mal ist auch eine Blutarmut auslösend für die geschilderten Symptome.

So ist regelmäßig bei Patientinnen eine gynäkologische Vorstellung bei einer Blutarmut aufgrund eines Eisenmangels unverzichtbar, wenn eine gastroenterologischerseits durchgeführte Spiegelung des Magen-Darm-Traktes nicht eine eindeutige Ursache für den Eisenmangel aufgezeigt hat, denn Zyklusunregelmäßigkeiten können in der Entstehung eines Eisenmangels ursächlich sein. Es zeigt sich, dass unsere gynäkologischen Kollegen eng in unser ganzheitliches Konzept eingebunden sind. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit zur vollumfänglichen allgemeinen gynäkologischen Betreuung.

Dafür steht im MEDIZINICUM die komplette Bandbreite der Diagnostik zur Verfügung wie: ausführliche Laboruntersuchungen, Hochleistungsdiagnostik mittels neuester Ultraschalltechnik und in unserer radiologischen Abteilung mittels CT und MRT inklusive Mammographie.

Die Brust

  • Diagnostik (Mammographie, Sonographie, MRT – in Kooperation mit der Radiologie im Hause)
  • Operative Behandlung (Brusterhaltung, Wächterlymphknoten-Methode, Brustentfernung, Wiederaufbau)
  • Vorbeugende (adjuvante) medikamentöse Behandlung (antiöstrogene Therapie, Chemotherapie, Antikörpertherapie)
  • Systemische Behandlung der fortgeschrittenen (metastasierten) Brustkrebserkrankung mit Beratung und Begleitung
  • Spezialsprechstunde für Frauen mit erhöhtem Brustkrebsrisiko (familiär und nicht familiär)
  • Spezialsprechstunde für Zweitmeinung („second opinion“) bei Brustkrebs und gynäkologischen Krebserkrankungen
Gynaekologie-MEDIZINICUM-Hamburg-2
Gynaekologie-MEDIZINICUM-Hamburg-3

Weitere Krankheitsbilder

  • Medikamentöse systemische Behandlung bei frühem und fortgeschrittenem Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom)
  • Früherkennung und Vorstufen des Gebärmutterhalskrebses (CIN I bis CIN III, HPV-Diagnostik, Kolposkopie)
  • Endometriose (Diagnostik und operative Behandlung)
  • Myome der Gebärmutter (minimal-invasive operative Behandlung, medikamentöse Behandlung)
  • Urogynäkologie und Harninkontinenz
  • Abklärung der ungewollten Kinderlosigkeit (Sterilität)
  • Abklärung und Therapie hormoneller Ursachen von Zyklusstörungen
  • Hormondiagnostik des Klimakteriums und der Wechseljahre
  • Fragen der Hormonersatztherapie
  • Osteoporose (gemeinsam mit den Fachkollegen im Hause)
  • Frau Dr. Tralles führt im Rahmen des first-trimester-screenings die Ultraschalluntersuchung zur Nackenfaltenmessung durch.

Unsere behandelnden Ärzte

Prof. Dr. Fritz Jänicke
Facharzt für Gynäkologie, Gynäkologische Onkologie,
Senologie (Brustkrebs), Endokrinologie

Weitere Infos…

Dr. med. Claudia Lerche
Fachärztin für Gynäkologie,
zertifizierte Präventionsmedizinerin dfg

Weitere Infos…

Dr. med. Julia Tralles
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe,
Fachärztin für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren

Weitere Infos…

KLINIKUM STEPHANSPLATZ
Privatpatienten & Selbstzahler
Termine unter Telefon:

Wir sind auch erreichbar über
Telegram und WhatsApp:

HH-MEDIZINICUM-Telegram-Termin-heller  HH-MEDIZINICUM-WhatsApp-Termin

info@medizinicum.de
Fax: 040 – 320 88 31-30

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

KLINIUM STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3
20354 Hamburg

RADIOLOGIE STEPHANSPLATZ
Privatpatienten & Gesetzlich Versicherte
Termine unter Telefon:

Wir sind auch erreichbar über
Telegram und WhatsApp:

HH-MEDIZINICUM-Telegram-Termin-heller HH-MEDIZINICUM-WhatsApp-Termin

info@radiologie-stephansplatz.de
Fax: 040 – 41 91 95-220
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-19.00 Uhr

Sa. 8.00-15.00 Uhr

RADIOLOGIE STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3

20354 Hamburg

MVZ – MEINE ÄRZTE
Gesetzlich Versicherte
Termine unter Telefon:

Wir sind auch erreichbar
über Telegram und WhatsApp:

HH-MEDIZINICUM-Telegram-Termin-heller HH-MEDIZINICUM-WhatsApp-Termin

info@mvz-meine-aerzte.de
Fax: 040 – 298 444-30
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

MVZ – Meine Ärzte
Stephansplatz 3

20354 Hamburg