Prof-Dr-Lemke-MEDIZINICUM-Hamburg

Prof. Dr. med. Matthias R. Lemke

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Suchtmedizin

Weitere Infos zu Prof. Dr. Lemke

1986Staatsexamen
Promotion
1989Postdoctoral Fellowship, University of California, San Francisco, USA
Foreign Medical Graduate Examination in Medical Sciences (FMGEMS/ ECFMG)
1994Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Leitender Arzt, Abteilung Akutpsychiatrie und Suchtkrankenbehandlung, Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie, Klinikum Ingolstadt
1996Stellvertretender Direktort, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
2000Habilitation für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie
2002Ärztlicher Direktor, Rheinische Kliniken Bonn, Fachkliniken und Zentren für Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Neurologie und Kinderneurologie
Seit 2008Ärztlicher Direktor, Geschäftsführer, Heinrich Sengelmann Krankenhaus, Evangelische Stiftung Alsterdorf, Hamburg, Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik
  • Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Suchtmedizin
  • Foreign Medical Graduate Examination in Medical Sciences (FMGEMS/ ECFMG)

Depression, Erschöpfung, Emotionsverarbeitung, Motivation und Lebensfreude, Verhaltensphysiologie, Psychopharmakotherapie, Psychische Aspekte bei Morbus Parkinson, Gesundheitsmanagement

  • American Psychiatric Association (APA)
  • Deutsche Gesellschaft Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
  • Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS)
  • Bündnis gegen Depression
  • Society for Neuroscience (SN)
  • International Society of Impulsivity Research (ISRI)
  • Arbeitsgemeinschaft Neuropsychopharmakologie (AGNP)
  • Deutsche Gesellschaft für Biologische Psychiatrie (DGBP)

Venia legendi, Psychiatrie und Psychotherapie, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Autor bzw. Koautor von mehr als 200 wissenschaftlichen Aufsätzen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften. Autor bzw. Herausgeber von mehreren Büchern, u. a. zu affektiven Störungen, Depressionen, Angst, Psychosen, Neuropsychiatrie, Parkinson Erkrankung

  • Depression
  • Belastungsreaktionen
  • Lebenskrisen
  • Angst
  • Erschöpfungssyndrome
  • Burnout
  • Abhängigkeiten
  • Depressionen bei körperlichen Erkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Infektionen, Parkinson, Multiple Sklerose)
  • Seelische Erkrankungen im höheren Lebensalter
  • Stressbewältigung, Resilienztraining
  • Lebensberatung

Öffnungszeiten:
Mo., Mi., + Fr. 08.00-18.00 Uhr
sowie Di. + Do. 08.00-19.00 Uhr

KLINIKUM STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3
20354 Hamburg

info@mvz-meine-aerzte.de
Fax: 040 – 298 444-30
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

MVZ – Meine Ärzte
Stephansplatz 3

20354 Hamburg