Sexualmedizin-Hamburg-MEDIZINICUM-1

Sexualmedizin

Ein gesundes Sexualleben steigert das Wohlbefinden, das Selbstvertrauen und die Zufriedenheit. Sexuelle Störungen kommen jedoch sehr häufig vor und wirken sich negativ auf die Persönlichkeit und die Partnerschaft aus.

Es ist etwas Mut nötig, um Probleme im sexuellen Bereich überhaupt anzusprechen. Aber schon das Gespräch hat oftmals eine befreiende Wirkung. Darüber hinaus lassen sich viele sexualmedizinische Probleme heute sehr gut behandeln.

Mit unserem Facharzt Dr. med. Fahimi können Sie offen und vertraulich über alle Fragen und Probleme rund um das Thema Sexualität sprechen. Seine sexualmedizinische und psychosomatische Sprechstunde in Hamburg findet jeweils Montags und Freitags von 14-16 Uhr statt. Bei akuten Notfällen bekommen Sie zeitnah einen Termin.

Behandlungsschwerpunkte

  • Vorzeitiger Samenerguss
  • Erektile Dysfunktion
  • Peniserkrankungen, wie Penisverbiegungen/ IPP
  • Hormonstörungen
  • Unfruchtbarkeit
  • Orgasmusstörungen
  • geringes sexuelles Verlangen
  • Sexsucht
  • schmerzhafter Geschlechtsverkehr
  • Vaginismus
  • Funktionsstörungen durch Krebsbehandlungen
  • Sexualität und Älterwerden
Sexualmedizin-Hamburg-MeDIZINICUM-2

Aufgrund der Vielfalt an möglichen Ursachen, die bei den sexuellen Störungen in Frage kommen, legen wir sehr viel Wert auf eine umfassende und genaue Diagnostik. Wir arbeiten hier mit einem ganzheitlichen Verständnis von Gesundheit und Krankheit gemäß den Grundsätzen des „Hannover Modells“.

Vor der sexualmedizinischen Beratung erfolgt in der Regel eine Vorsorgeuntersuchung und bei Männern auch die Bestimmung des Testosteronspiegels. Auf diese Weise können wir alle wichtigen Befunde in der individuellen Zusammenschau betrachten und organische Ursachen für Sexualfunktionsstörungen ausschließen.

Im Fokus unserer Störungsübergreifenden Sexualtherapie liegt die Paardynamik. Hier werden die individuellen Grundbedürfnisse, emotionalen Erlebnisse und Interaktionsprozesse besprochen. Die Therapie führt zu einem  befreiendem Verständnis der Problemursachen. So werden emotional korrigierende Erfahrungen möglich, die das Sexualleben nachhaltig verbessern.

Sexualmedizin-Hamburg-MEDIZINICUM-3

Psychosomatische Grundversorgung

Körperliche Beschwerden können eine seelische Ursache haben, ohne dass dies zunächst offensichtlich ist. Der Urogenitaltrakt als Ausscheidungs-, Reproduktions- und Lustorgan ist besonders anfällig für psychosomatische Vorgänge. Unter anderem können chronische Schmerzen im Beckenbereich, die chronische Prostatitis/ Urethritis, eine Reizblase oder Blasenentleerungsstörungen Folgen seelischer Belastungsmomente sein. Gerade bei dem großen Patientenklientel uroonkologischer Patienten spielt der psychosomatische Aspekt eine wichtige Rolle. Wir nehmen uns Zeit, um die entsprechenden Zusammenhänge zu erkennen und unsere Patienten kontinuierlich zu begleiten.

Unsere behandelnden Ärzte

Facharzt für Urologie Hamburg

Dr. med. Mustafa Fahimi
Facharzt für Urologie

Weitere Infos…

https://www.medizinicum.de/wp-content/uploads/2019/03/MEDIZINICUM-christian-aust-urologe.jpg

Christian Aust
Facharzt für Urologie

Weitere Infos…

info@medizinicum.de
Fax: 040 – 320 88 31-30
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 08.00-18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

KLINIKUM STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3
20354 Hamburg

info@radiologie-stephansplatz.de
Fax: 040 – 41 91 95-220
Kontaktformular >>

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-19.00 Uhr

Sa. 8.00-15.00 Uhr

RADIOLOGIE STEPHANSPLATZ
Stephansplatz 3

20354 Hamburg

info@mvz-meine-aerzte.de
Fax: 040 – 298 444-30

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 08.00-18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

MVZ – Meine Ärzte
Stephansplatz 3

20354 Hamburg

x
Termin
Privat Gesetzlich Radiologie
Rezept